PDF Drucken E-Mail

Zielfische

Der Fischreichtum um die Andaman Inseln ist beeindruckend und vielseitig. Egal ob in Küstennähe oder auf offener See - hier kommt für jeden Angler der richtige Zielfisch vor. In der Saison, welche von November bis Ende Mai reicht, kann Doraden, Wahoos, Königsmakrelen aber auch den legendären Marlins nachgestellt werden!

Mack Dickkopf-Stachelmakrele (GT) - "KOKARI"

Mit einer Länge von bis zu 1,7 m und einem max. Gewicht von 60 kg ist die Dickkopf-Stachelmakrele der größte Fisch der Gattung Caranx.Die Dickkopf-Stachelmakrele hat eine ungeheure Kraft. Ihre kräftigen Schultern und Teile ihres Rumpfes sind von massiven Muskeln umgeben. Diese wirken beim Schwimmen wie große Paddel und unterstützen ihre Brust- und Schwanzflossen. Überlicherweise werden Exemplare mit 50 - 70lbs, gelegentlich mit bis zu 100lbs gefangen. Der Drill ist, egal in welcher Größe, aber eine Herausforderung welche dem Angler alles abverlangt.

Blauflossenmakrele - "NEEL KOKARI"

Die Blauflossenmakrele ist ein ausgezeichneter Speisefisch welche in der Regel mit einem Gewicht von bis zu 10lbs an den Haken gehen. Einzelne Exemplare können aber durchaus auch die 40lbs Marke sprengen. Häufig ist die Blauflossenmakrele in Schulen anzutreffen welche dann Seite an Seite mit den GTs auf Jagd gehen.Ihren Name hat sie aufgrund der blauen Flosse auf ihrer Körperseite erhalten. Ein herrlicher aussehender Fisch mit extremer Kampfstärke.

Leopard Forellenbarsch - "CT"CT

Eine Gattung der Zackenbarsche welche in Korallenriffen im gesamten westlichen und zentralen Indopazifik heimisch ist. Ihre Farbe kann je nach Lichteinstrahlung, Umgebung und Tageszeit variieren. Der kampfstarke Leopard Forellenfisch wird mit Popper, Wobbler oder Streamer gefangen und bietet sehr spannende und lange Drills welche dem Angler bis zum Schluss alles abverlangen.

Schnapper - "RUEI"

Ein wunderschön gezeichneter Räuber des Riffs welcher sich durch seine enorme Geschwindigkeit auszeichnet. Diesen Fisch zu haken garantiert einen spannenden Drill bis zum Schluss. In der Regel beißt der Schnapper auf Popper, Stick Baits und sogar Wobbler. Mit bis zu 30lbs ist er auch ein ausgezeichneter Speisefisch welcher auch bei den einheimischen Fischern sehr hoch im Kurs steht.

Gelbflossen-Thun, Bonito & Skipjack-Thun - "TONA"Drill

Im Vergleich haben die Thunfische ein 10-mal größeres Herz verglichen mit ihrem Körpergewicht als andere Fischarten. Diese Eigenschaft ermöglicht es ihnen extreme Distanzen zurückzulegen und ist auch ein Garant für extreme Drills. Der metallisch glänzende Körper und silbrig schimmernde Bauch machen den Gelbflossen-Thun auch zu einem der schönsten Fische welche auf den Andamans zu finden sind. Taucher berichten außerdem von Gelbflossen-Thuns mit bis zu 3 Meter Länge!

Wahoo - "KAW-WA SURMAI"

Die Tarnung der Königsmakrele und die Kraft des Barracuda! Diese zwei Eigenschaften zeichnen den Wahoo aus. Hauptsächlich zu finden ist der Wahhoo im Freiwasser aber auch für kurze Abstecher ins seichtere Küstenwasser ist der Wahoo bekannt.Als ausgezeichneter Kämpfer welche die Rolle zum kreischen bringt erreicht der Wahoo ein Gewicht von bis zu 70 lbs und der Fang stellt ein weiteres Highlight rund um die Andamans dar.

Black Marlin & Blue MarlinMarlin

Der Lebensraum der Marlins sind die trophischen- bzw. subtrophischem Wasserbereiche nicht weit vor der Küste. Unter Hochseeanglern wohl bestes bekannt sind diese Fische wohl der Inbegriff von Kampfstärke und dadurch resultierenden harten langen Drills. Eine besondere Vorliebe hat der Marline für Thunfische, welche er mit harten Schlägen zuerst betäubt um sie anschließend zu fressen. Marlins erreichen eine Größe von bis zu 5 Meter wobei sie dann ein Gewicht von bis zu 1900 lbs auf die Waage bringen.

Dorade - "HAATHI KOKARI"

Die Dorade oder auch bekannt unter dem Namen Mahi Mahi beeindrucken vor allem durch ihr farbenfrohes Aussehen. Die hohe, langgezogene Rückenflosse der männlichen Tiere ist ein optisches Highlight welches jeden Angler zum Staunen bringt. Doraden erreichen ein Gewicht von bis zu 80lbs und leben in der Regel etwa 5 Jahre. Bekannt für seine spektakulären Sprünge schimmert die Dorade im Drill in verschiedenen aufregenden Farben welches den Fang zu einem zusätzlichen unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Königsmakrele - "SURMAI"KMakrele

Tarnung und Geschwindigkeit! Das sind die Waffen der Königsmakrele welche die Gewässer rund um die Andamans beherrscht. Mit einem Gewicht von bis zu 70 lbs und einem Länge von knapp 2 Meter ist die Königsmakrele der Fisch der die Rolle des Anglers schon bei der ersten Flucht leeren kann.Vom Aussehen her ähnlich dem Wahoo bringt die Königsmakrele alle Eigenschaften mit welche ein perfekter Räuber braucht um blitzschnell zu zuschlagen. Daher ist es wohl unnötig zu sagen das dieser Fisch einer der Favoriten der Angler rund um die Andamans ist. Zum Biss verführt werden die Makrelen auf Spinner, Wobbler und sogar Popper um anschließend einen spannenden, unvergesslichen Drill zu liefern. 

Fächerfisch - "HAWAI SURMAI"

Die Rückenfloße des Fächerfischs liegt in der Regel gefaltet und zur Seite geklappt eng am Körper an. Wenn der Fisch aber Gefahr verspürt wird die Floße zur Abschreckung aufgestellt was den Fächerfisch dann natürlich viel größer und eindrucksvoller macht. Neben der charakteristischen Flosse ist auch das Schwert des Fächerfisches ein absolutes Highlight und mit bis zu 3,5 Meter und einem Gewicht von 220 lbs zählt der Fächerfisch zu den größeren Räubern rund um die Andamans. 

Barracuda - "DANDUS"Baracuda

Bis zu 100lbs schwer und mit einer Länge von bis zu 3 Meter ziehen die Barracuda in Schwärmen vor den Andamans ihre Kreise. Aufgrund der starken Verschmutzung an vielen Riffen erreichen dort die Barracudas nicht mehr als 4 - 5 lbs, nicht so an den Andamans. Das klare und saubere Wasser bietet diesen kampfstarken Fischen ideale Bedingungen für ihr Überleben.